1. Dekanatssynode der neuen Legislaturperiode

Die erste Sitzung der neuen Dekanatssynode findet am Samstag, den 16. März 2019 ab 9 Uhr in Bad Tölz statt. Sie beginnt mit einem Sakramentsgottesdienst in der Johanneskirche, bevor die Delegierten im Evangelischen Gemeindehaus zu Einführung, Vorstellung und Wahlen zusammenkommen. 37 KirchenvorsteherInnen aus den 12 Kirchengemeinden, zwölf PfarrerInnen und 7 weitere Berufene werden neben dem Dekan, dem stellvertretenden Dekan, sowie der Landessynodalin der neuen Synode angehören. Geleitet wird das Gremium von einem "Präsidium", in das neben dem Dekan zwei Mitglieder der Synode gewählt werden. Die Dekanatssynode wiederum wählt aus ihren Reihen den Dekanatsausschuss, der während der Synodentagungen die Geschäfte im Dekanat führt. Die Dekanatssynode selbst greift in ihren Sitzungen zweimal im Jahr Themen auf, die für die Entwicklung der Gemeinden relevant sind.