Beauftragt zur Wortverkündigung

Religionspädagogin Christina Haag (Holzkirchen) wurde auf Antrag ihrer Kirchengemeinde vom Landeskirchenrat beauftragt, neben der Schul- und Gemeindearbeit auch in Gottesdiensten zu predigen und das Hl. Abendmahl zu feiern. Die dazu ausgestellte Beurkundung überreichte ihr jetzt Dekan Martin Steinbach in einem Familiengottesdienst zum Palmsonntag. Für Gemeinden ist es oft eine große Hilfe, wenn auch ReligionspädagogInnen, genauso wie auch PrädikantInnen Gottesdienste selbständig feiern und dabei auch das Hl. Abendmahl einsetzen können. Wichtig ist diese Beauftragung zur Verkündigung in Wort und Sakrament zudem im jeweiligen Arbeitsgebiet, zum Beispiel bei Schulgottesdiensten oder bei der Feier des Hl. Abendmahls auf Freizeiten.