EBW bietet Förderstipendium "Lutherrose" an

Bilder von links oben im Uhrzeigersinn: Plenum in der Johanneskirche, Auswertung - Teilnehmerinnen stellen ihr Projekt vor, Arbeitsgruppen beraten sich gegenseitig, die jüngsten Stipendiaten stellen ihre 3D-Kirchendrucke vor

Das Evangelische Bildungswerk Bad Tölz (EBW) hat es sich zur Aufgabe gemacht, für neue Bildungsprojekte und Soziale Initiativen das Förderstipendium "Lutherrose" auszuschreiben. Damit möchte das EBW helfen, Ideen in Initiativen umzusetzen und in den Gemeinden Anstöße für neue Projekte setzen. Für das ausgeschriebenen Stipendium sind acht Bewerbungen beim EBW eingegangen, dessen InitiatorInnen ihre Ideen beim Projekttag im November vorgestellt haben. Vom Projekt "Kirchenkino", über ein "Inklusionscafe" bis hin zum "3D-Druck von Kirchen" zur Spendenaquise reichte die spannende Palette der Bewerbungen. Bis zu sechs Projekte will das EBW mit einer möglichen Anschubfinanzierung von € 1000.- und mit einem Coaching begleiten. Erfolgreiche Starter, die ihr Projekt nachhaltig auf den Weg bringen, zeichnet das EBW im Herbst 2020 mit der Lutherrose aus.             
(9. 11. 2019)