Neu im Präsidium und im Dekanatsausschuss

Nach dem Ausscheiden von Gaby Gerg aus dem Präsidium der Dekanatssynode im Frühjahr, hat die Synode jetzt nachgewählt. Neben Marlene Petsch (Wolfratshausen) wird künftig Johannes Hütz aus Neuhaus (im Bild) zusammen mit Dekan Martin Steinbach die jährlich zweimal tagende Dekanatssynode leiten und vorbereiten. Hütz ist auch Vertrauensmann im Kirchenvorstand in Neuhaus und Mitglied im Dekanatsausschuss, dem Gremium, das die Synode zwischen den Treffen der Dekanatssynodalen vertritt. Nachgerückt in den Dekanatsausschuss ist für Gaby Gerg jetzt Sandra Büttner aus Bad Tölz (im Bild).