Neue Zuständigkeiten in der ELCJHL

 

Im Rahmen seines Berichts zur Lage der Lutherischen Kirche in Jordanien und im Hl. Land  ging Bischof Ibrahim Azar auf der Jahrestagung des Jerusalemsvereins in Berlin auch auf anstehende neue Zuständigkeiten der Geistlichen für die Gemeinden der ELCJHL ein. Diese Veränderungen haben auch Auswirkungen auf die Partnerschaften mit den Gemeinden im Dekanat Bad Tölz. Zuständig für Amman ist künftig Pfr. Imad Haddad, bisher Pfarrer in Ramallah. Er wird zunächst beide Gemeinden versorgen. Pfr. Ashraf Tannous wird von Beit Sahour in die Gemeinde Beit Jala wechseln und Pfr. Dr. Munther Isaac wird zusammen mit Vikar Rodney Said neben Bethelem auch Beit Sahour versorgen. Verantwortlich für Jerusalem bleibt Pfarrer Fursan Zumot.