Pfarrer Wellner wechselt nach Weilheim

Knapp sechs Jahre weilte Pfarrer Corvin Wellner auf der ersten Pfarrstelle in Kochel, jetzt zieht er weiter nach Weilheim. Es ist Pfarrer Wellner in seiner Amszeit gemeinsam mit dem Kirchenvorstand gelungen, mit einem moderaten Immobilienkonzept und dem Erhalt des Bonhoefferhauses in Benediktbeuern die Gemüter der Gemeinde wieder zu beruhigen. Als "Allrounder" in der Gemeinde arbeitete Wellner neben der Geschäftsführung und einer bunten und abwechslungsreichen Gemeindearbeit auch im Vorstand des Evang. Bildungswerkes Bad Tölz und im Dekanatsausschuss mit. Hilfreiche Unterstützung "vor Ort" gab es für den Pfarrer von zahlreichen aktiven Mitarbeitenden und zuletzt auch von Pfarrerin Antonia Janßen, die mit ihrem Stellenanteil Pfarrer Wellner gut ergänzte. Die Kirchengemeinde Kochel, mit weiteren Gottesdienststellen in Benediktbeuern und Walchensee, hat etwa 1500 Gemeindeglieder. Die Verabschiedung von Pfarrer Wellner wird im Gottesdienst am 23. Oktober um 9.30Uhr stattfinden.